Informationskanäle sind wichtig

Da wir grossen Wert auf die ideelle Unterstützung aus der Bevölkerung und unserer Mitglieder legen, sind wir weiterhin bestrebt, auf verschiedenen Wegen – wie z.B. in diversen Medien oder in Form von Anlässen - in der Öffentlichkeit aufzutreten. Unser Ziel ist es, die Tabu-Themen Sterben und Abschied nehmen zur Sprache zu bringen.
Wir freuen uns, dass wir dabei im Rahmen der regionalen und interregionalen Vernetzung auf Unterstützung verschiedener Organisationen, wie z.B. palliative so, zählen können.