Wir stellen uns vor

Der Verein Sterbehospiz Solothurn hat sich am 01.07.2016 gegründet. Mit diesem Schritt wurde unsere Gründergruppe zu einer amtlichen Trägerschaft, welche für unser Vorhaben notwendig ist. Der Vorstand besteht inzwischen aus Linda Gasser, Christine Rindlisbacher, Barbara Käch, Bruno Greusing und Daniel Preisig. Linda Gasser ist diplomierte Pflegefachfrau HF, welchen den Schwerpunkt seit Anbeginn ihrer Ausbildung auf die Betreuung sterbender Menschen gesetzt hat. Christine Rindlisbacher ist nebst anderen Aufgaben in der Betreuung und Begleitung sterbender Menschen und deren Angehörigen als zertifizierte Sterbe-Abschied-und Trauerbegleiterin tätig. Ausserdem bildet sie Personal auf diesem Gebiet aus. Barbara Käch ist als Geschäftsführerin der Volkshochschule Solothurn erfahren in Teammanagement und Organisation. Aus biographischen Gründen ist ihr der Vereinszweck ein grosses Anliegen. Bruno Greusing verfügt als ehemaliger Chefarzt der HNO-Abteilung im Kantonsspital Solothurn über grosse Erfahrung mit den Schwierigkeiten eines Spitalaufenthaltes. Daniel Preisig hat seine Funktion als Hausarzt im Raum Solothurn immer als Berufung gesehen, geht dieser auch heute noch als Stellvertretung nach. Der Verein Sterbehospiz Solothurn verfolgt zwei Hauptziele:

 

Sterbehospiz im Kanton Solothurn

  • Würdevolle Begleitung im letzten Lebensabschnitt
  • Lebensqualität erhalten, Leiden lindern
  • Palliative Pflege und Medizin
  • Miteinbezug der Angehörigen
  • Gestaltung des Sterbeprozesses unter Berücksichtigung der Wünsche des Sterbenden

 

Aufklärung

  • Thematisieren, z.B. in Form von öffentlichen Anlässen
  • Fragen der Allgemeinheit beantworten
  • Zum Nachdenken und Befassen mit der eigenen Sterblichkeit anregen